c) Krankheiten und Pflege

Es gibt viele verschiedene Buxus-Sorten, die mehr oder wenig anfällig oder mehr oder weniger winterhart sind. Lassen Sie sich in Ihrer Gärtnerei beraten, welches die geeignete Sorte für Sie ist.

Pflege

Buchsbaum ist recht anspruchslos in der Pflege. Hin und wieder ein Formschnitt reicht. Da die meisten Buchs-Sorten langsam wachsen, reicht in der Regel ein- bis zweimal pro Jahr ein Schnitt.

Buxbaum kann sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten gepflanzt werden, im Halbschatten gedeiht er am Besten. Notfalls verträgt er sogar Schatten - das aber ein wenig zu Lasten des perfekten Wuchses.

An den Boden stellt er ebenfalls recht wenig Ansprüche. Im Wurzelbereich mag er lockeren und humusreichen Boden, eher kalkhaltig, als sauer.

Er benötigt ausgepflanzt wenig Dünger. Es gibt speziellen Buchsbaum-Dünger, aber es reicht auch eine mäßige Düngergabe im Frühjahr mit organischem Volldünger oder Kompost.

Die meisten Sorten sind winterhart. Aber bei sonnigen Standorten oder in kalten Gegenden sollte man die Frostresitenz erhöhen. Das kann z.B. durch eine zusätzliche Düngergabe im Herbst geschehen. Am besten mit Kalidünger.

Buchsbaum benötigt Wasser. Er darf nie lange trocken stehen. Auch im Winter sollte er an frostfreien Tagen gegossen werden.

Vermehrt werden kann er übrigens leicht durch Stecklinge.

Krankheiten

Buchsbaum ist relativ resistent gegen viele Krankheiten. Ein möglicher Befall mit Spinnmilden oder Blattläusen ist nicht ausgeschlossen, kann aber mit handeslüblichen Mitteln bekämpft werden.

Es besteht eine Anfälligkeiten gegen diverse Pilzkrankheiten, z.B. Cylindrocladium buxicola. Ein neu aufgetretener agressiver Pilz.

Dagegen gibt es keine geeignete Mittel im Handel zu kaufen. Am besten solte man jedoch die betroffenen Teile herausschneiden und nicht in den normalen Kompost werfen.

Die beste Vorsorge ist jedoch für ein gesundes Wachstum zu sorgen. Geschwächte Pflanzen sind anfälliger gegen Krankheiten.

Zahlung per Überweisung Zahlung per Sofortüberweisung Zahlung per Paypal Zahlung per Rechnung Zahlung per Kreditkarte Zahlung per Lastschrift Barzahlung bei Abholung Versand über DPD