Cookie-Hinweis
Dieser Shop verwendet - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses - so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Wenn Sie den Shop weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x

Wetterprognose Frühjahr 2011

23.01.2011 17:31

Wetterprognose 2011

Manchmal wünsche ich mir eine Glaskugel, um in die Wetter-Zukunft zu schauen. Leider gibt es so etwas nicht. Auch Computer-Simulationen und Berechnung aufgrund statistischer Aufzeichnungen sind nicht zuverlässig.

Dennoch hat das Wetter einen entscheidenden Einfluß auf unser Leben. Dunkelheit, Kälte und Regen drücken auf die Stimmung. Wetterfühlige Menschen und Allergiker reagieren stark. Und nicht zuletzt sind auch die Planung von Urlaub, Parties, Grill-Feten etc. vom Wetter abhängig. Nicht zu vergessen höhere Heizkosten in einem langen und kalten Winter...

In den vergangenen warmen Sommern wurde der Garten immer mehr zum zweiten Wohnzimmer, zu einem Lebensraum, der mit viel Liebe zum Detail zu einer Wohlfühloase gestaltet wurde. Der Trend zu exotischen Pflanzen wie Palmen, Bananen oder Olivenbäumen hat sich verstäkt. Mediterraner Landhausstil zuhause. Fast wie Urlaub.

Eins steht fest: unser Wetter ändert sich. Die globale Erwärmung und der hohe Schadstoffausstoß sind einige der Faktoren, die eine schnellere Änderung bewirken, als wir sie gewohnt sind. Was also erwartet uns, wie können wir darauf reagieren und was können wir tun?

Viele Fragen, auf die es keine klare Antwort gibt. Selbst die Experten diskutieren kontrovers. Meiner Meinung nach werden die Wetterextreme zunehmen. Das heißt Orkan, Tornado, Hagel werden keine Seltenheit sein. Ob der Golfstrom sich verlagert oder schwächer wird, wird ebenfalls großen Einfluß auf unser Wetter haben. Wir müssen mit mehr langen und kalten Winter rechnen.

Und Frühjahr und Sommer? Ich denke, das Frühjahr im klassischen Sinn wird in diesem Jahr ausfallen. Es wird wahrscheinlich im Februar bereits etwas wärmer werden mit Kälteperioden dazwischen, die ich auch noch Anfang März erwarte. Ich vermute, daß es im Lauf des März wärmer wird. Aber was nützen uns wärmere Temperaturen, wenn es dabei regnet? Und die Regenmenge wird dieses Jahr bestimmt nicht weniger sein als im letzten Jahr. Viel Regen erwarte ich auch für den Sommer. Wie die Temperaturen im Sommer aussehen, kann ich mir noch nicht vorstellen. Aber für mich bedeutet der Klimawandel auch nassere und im Durchschnitt nicht so heiße Sommer. Ob ich mit meinen Vermutungen Recht habe, wird sich im Laufe des Jahres herausstellen...

Was also können wir tun? Wir müssen unser Leben und unsere Gewohnheiten ändern. Für das Leben im Freien und unsere Aktivitäten heißt das: kürzere Planungen, mehr spontane Aktionen und für Regenschutz sorgen. Wintergärten und Pavillions helfen bei Feiern mit Freunden und der Familie. Vielleicht kann man den Pavillion auch stehen lassen, damit man auch bei leichtem Regen im Sommer den Garten genießen kann. Smoker oder unser BarbeSkew ® sind bei plötzlichem Regen auch praktisch: Wenn man den Deckel zumacht, werden Grillgut und Grillkohle nicht sofort naß. Oder einen Sonnenschirm bereit legen, den man schnell über dem Grillbereich aufstellt.

Unkraut wächst bei Regen besonders schnell. Hier sind nützliche Helfer angesagt, die bei der Gartenarbeit helfen. Auch Regenstiefel und Hüte sind eine gute Möglichkeit, trotz leichtem Regen an die Gartenarbeit zu gehen...

Auf Gartendeko braucht man bei diesen Aussichten nicht zu verzichten. Ganz im Gegenteil: genießen Sie die Zeit, die Sie in Ihrem Garten oder auf dem Balkon verbringen können. Allerdings sollte man bei der Auswahl mehr auf das Material achten. Terracotta nimmt Wasser auf und ist auch nicht winterhart. Gusseisen setzt schnell Flugrost an. Ein gewollter Effekt, aber je mehr es regnet, ja schneller geht es. Auch lackiertes Gusseisen braucht mehr Pflege, weil die Lackierung meist nicht 100%ig ist. Notfalls selbst nachlackieren, wer diesesn Antik-Look nicht mag. Farbenfrohe Gartendeko setzt außerdem positive Akzente, auch wenn die Blumenpracht durch zuviel Regen vielleicht nicht so schön ist wie sonst...

Auf Exoten brauchen SIe ebenfalls nicht zu verzichten. Aber achten Sie auf genügenden Winterschutz. Es gibt Heizkabel und Vlieshauben, die Ihre Palmen und Oliven schützen können.

Zu guter Letzt noch ein Tipp: denken Sie auch an die Tiere, die sich auch den geänderten Wetterverhältnissen anpassen müssen. Diese wild lebenden Tiere finden in unserer Welt ohnehin oft nicht mehr genug Futter und Unterschlupf-Möglichkeiten. Auch Vögel soll man inzwischen das ganze Jahr über füttern. Außer Futterhäusern und Nistkästen gibt es eine Reihe anderer Produkte, die den Tieren helfen: Marienkäferhaus, Schmetterlingshaus, Ingelhaus, Fledermauskasten, Eichhörnchen-Kobel und Futterhaus sind nur ein paar Beispiele - schauen Sie sich bei uns um. Im Shop von http://www.tropical-world.de finden Sie eine ganze Serie von Produkten rund um Wildlife im Garten.

Autor: Karin Marschalk


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Zahlung per Überweisung Zahlung per Paypal Zahlung per Rechnung Zahlung per Kreditkarte Zahlung per Lastschrift Versand über DPD
Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de