Cookie-Hinweis
Dieser Shop verwendet - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses - so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Wenn Sie den Shop weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x

Tips zur Beleuchtung im Garten

04.04.2011 13:12

Gartenbeleuchtung

Wenn der Frühling naht und die ersten warmen Sonnenstrahlen zu spüren sind, drängt es Mensch und Tier wieder mehr ins Freie. Menschen, die einen Garten besitzen, bringen diesen auf Vordermann und möchten nach getaner Arbeit einen ruhigen und gemütlichen Tagesausklang in ihrem Garten genießen. Hierzu setzen sie sich oftmals auf die gemütliche Terrasse, beobachten entspannt den Sonnenuntergang, grillen vielleicht mit Freunden und eh sie sich versehen, ist es plötzlich dunkel! Unzureichende Beleuchtung im Garten ist nicht nur ärgerlich, sondern birgt auch Gefahren in sich. Dem kann man eine eine ausreichende Menge an Lichtquellen entgegensetzen, die nicht immer sehr kostenintensiv sein müssen und trotzdem ausreichende Lichtverhältnisse bieten.

Terrasse

Wenn Sie auf Ihrer Terrasse besondere Akzente setzen wollen, so können Sie durch einen Fachmann eine Steckdose für den Außenbereich installieren lassen, wenn sie nicht bereits vorhanden ist. Diese können Sie für kleine Lichterketten, entlang einer Pergola oder eines Sichtschutzes besonders interessant, entsprechend der Jahreszeit dekorieren. Lichterketten für den Außenbereich erhalten Sie im Handel in diversen Längen und mit verschiedenen Dekorationen versehen. So wirkt in einem von Efeu oder Wein bewachsenen Sichtschutzfeld eine Lichterkette ohne jede Deko ganz von allein und sorgt für ein gemütliches Ambiente. Aber auch ein Lichterschlauch oder eine Lichterkette unter dem Terrassendach, z.B. mit Schmetterlingsdeko, zeigen ihre Wirkung. Achten Sie unbedingt auf die geeignete Verwendung für den Außenbereich, da es ansonsten zu gefährlichen Unfällen führen kann! Auch Fackeln in unmittelbarer Nähe im Boden verankert sorgen für eine angenehme Lichtquelle. Platzieren Sie diese in Ihrem Sichtfeld, da offenes Feuer, wenn es unbeaufsichtigt ist, sehr gefährlich werden kann. Mit kleineren Kindern oder frei laufenden Haustieren sollten Sie allerdings darauf verzichten.

Wege

Auch in großen, weitläufigen Gärten findet man dieses Problem häufig, dass ausreichendes Licht fehlt. Hier können Sie Abhilfe schaffen, in dem Sie mehrere Gartenlaternen an stark frequentierten Stellen montieren und diese zusätzlich mit einem Bewegungsmelder versehen. Außerdem gibt es diverse Möglichkeiten der Solarbeleuchtung für den Garten. Von kleinen, anmutenden bis hin zu großen Gartenlaternen bietet hier der Handel vielfältige Möglichkeiten. Auch in die Gehwegplatten lassen sich mittlerweile Solarbeleuchtungen einbauen und auch für Beete oder gefährliche Stellen, wie z.B. große Steine, können Sie verschiedene Solarleuchten in einer Dekoration verbaut platzieren.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Zahlung per Überweisung Zahlung per Paypal Zahlung per Rechnung Zahlung per Kreditkarte Zahlung per Lastschrift Versand über DPD
Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de