Deko Trends für Haus und Garten 2010

15.12.2010 18:41

Deko Trends für Haus und Garten 2010

An dieser Stelle werden wir Sie in regelmäßigen Abständen über die neuesten Trends im Bereich Gartendeko und Wohndeko informieren. Saisonale Trends Frühling und Ostern sowie Herbst und Advent bzw. Weihnachten stehen natürlich im Mittelpunkt.

Herbst Trends 2010

Die Herbstsaison 2010 ist bereits im vollen Gange. Wer auf unseren Seiten gestöbert hat oder sich den Eintrag auf unserer Eingangsseite angeschaut hat, ist natürlich schon über die aktuellen Trends Herbstdeko informiert. Dieses Jahr ist ein ausgesprochenes Pilzjahr. Fliegenpilze, Pilzgesichter und Pilzmännlein dominieren. Als Gartendeko aber auch als Wohndeko. Dieses Motiv setzt sich fort und wird ergänzt durch Pflanztassen mit Pilzmotiv. Das Fliegenpilz-Rot in Verbindung mit einem eierschalenfarbenen Ton läßt sich hervorragend mit den typischen Herbstfarben rot und orange kombinieren und paßt auch zu den Pflanzen der Saison: Chrysanthemen.

Unser Geheimtipp: Zierpeperoni in grün und rot. Das bringt nicht nur Farbe ins Haus sonders setzt leuchtende Akzente. Bisher war das Wetter ja schön und sonnig, aber es wird von Tag zu Tag ungemütlicher. Zeit also, mit leuchtenden Farben die Stimmung aufzuhellen...

Weihnachten 2010

Die Weihnachtssaison 2010 steht ganz im Zeichen von Nostalie und Natur. Es gibt 2 Themenbereiche, die klar als Weihnachtsdeko dominieren: Nostalgie und Märchen auf der einen Seite und  Waldweihnachten mit den Themen Natur, Wald, Pilze und Waldbewohner - Tiere - auf der anderen Seite.

Stellvertrend für den Bereich Nostalgie stehen Märchen Motive wie der gestiefelte Kater, Blechschilder mit Weihnachtsmann-Motiven, wie man sie von früher kennt und Kinder. Aber auch Tiere im Nostalgie-Look sind vertreten. Hunde, Katzen und Hirsche als Bild Portrait, als Kissenhülle, als Statue. Einfach nur genial schön altmodisch.

Der Bereich Natur wird dominiert von Wald - Bäumen aus Holz, Pilzen in jeder Form und  Pilzgesichtern. Dazu Waldbewohner: Rehe, Hirsche, Füchse und Co. aber auch schneebereifte Zapfen und Herzen.

An Farben dominieren in diesem Jahr klar die klassischen Weihnachtsfarben Rot/Grün und Weiß. Aber auch andere glanzvolle Deko ist 'en vogue'. Egal ob silberfarben oder gold - Hauptsache es glänzt...

Unser Fazit:

Das schönste in diesem Jahr: Sie können einen Teil der Herbstdeko bis nach Weihnachten stehen lassen: die Pilze. Einfach mit weihnachtlichen Elementen ergänzen. Das gab es selten.

Und endlich mal eine Rückbesinnung auf alte Werte. Weihnachtsdeko nach Bergmannstradition nach dem Vorbild der erzgebirgischen Volkskunst erlebt eine Renaissance und kann mit anderen Elementen aus Holz oder Nostalie-Objekten perfekt kombiniert werden.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Zahlung per Überweisung Zahlung per Paypal Zahlung per Rechnung Zahlung per Kreditkarte Zahlung per Lastschrift Barzahlung bei Abholung Versand über DPD